SCHOSSRAUM-PROZESSBEGLEITUNG

Traumasensibele Körperarbeit

Fühlen, Begleitung, Wandlung

In dieser Einzelbegleitung wende ich mich in meiner Präsenz Dir und Deinem Schoß zu ... in dem Moment, in dem Du in meiner Begleitung Deinem Schoss Raum gibst, begegnest Du all Deinen Themen, die Du damit verbindest. Wir widmen uns diesen gespeicherten Gefühlen und Du gibst ihnen dadurch die Möglichkeit der Wandlung. Sie wollen gefühlt und gewürdigt werden! In dem Moment, in dem Du diese Gefühle zulässt ... geschieht Wandlung von ganz allein. Hier ist Raum, um mit allem in Dir da zu sein. Ich begleite Dich dabei!

Jeder Körperdialog beginnt mit einem Vorgespräch, in dem Du spüren kannst was heute für Dich dran ist. Während meiner Begleitung lausche ich Deinen Körpersignalen und meiner Intuition. Je nach setting fühlt sich für uns Beide eine absichtslose und achtsame Berührung stimmig an ... oder ein weiter Abstand im Raum öffnet in Dir ein inneres Tor des "ich fühle mich sicher". Ich nehme Dich wahr, ich höre Dir zu. Liebevolle Präsenz, entschleunigtes mit Dir sein und ein weites Herz sind meine innere Haltung. In jedem Moment spreche ich meine Impulse und möglichen Schritte mit Dir ab. Wir sind Beide bekleidet im Raum und wenn es in dieser Sitzung für uns dran ist, kann meine Hand auf Deinem Schoß ruhend liegen. Durch den Fokus auf Deinen Schossraum sind von Anbeginn alle dazugehörigen Themen mit im Raum und dürfen in ihrer Zeit gesehen, gefühlt und gewürdigt werden! 

 

*

Schossraum-Prozessbegleitung nach Tatjana Bach 

www.schoss-raum.de

* Stärkung der weiblichen Urkraft
* Nachnähren des inneren Kindes
*

Gebärmuttergeflüster

* Herzraumresilienz
* weibliche Berührung

Je nach setting kann für uns Beide meine absichtslose und achtsame Berührung  Deines Schoßes stimmig sein. 

Unser Nervensystem liebt weibliche Berührungen und kommt in eine neue Erfahrung und Entspannung ... von hier aus kannst Du sanft alten Wunden begegnen und sie anerkennen. Ich begleite Dich in meiner urmütterlichen Kraft dabei. Zu jeder Zeit achte ich auf Dein Grenzen und Deine Körpersignale, Dein Körper kennt den Weg! Mit dieser Arbeit findest Du in Deinem Körpertempel wieder eine Heimat und dehnst Dich darin aus. In Deinem entspannten Sein  findest Du zu Dir und dockst an die in Dir innewohnende Kraft. Für Zeiten des Übergangs, des Gebärens kreativer Projekte, dem Übergang in die Wechseljahre oder eine Zeit des Wandels findest Du hier Raum um Dich zu erden und Dich zu nähren. 

Von hier aus öffnet sich Dein Weg zu Dir und Deiner Lebens- und Liebeskraft! Vertraue, dein Körper kennt den Weg!

ICH FREUE MICH AUF EINE GEMEINSAME REISE MIT DIR!

Schossraum - Prozessbegleitung

 

Wieviel Zeit wir für jede Reise verwenden, sehen wir im Prozess.

 Erfahrungsmäßig zwischen 1,5 und 2 Stunden 

 

Preis für 1h: 90Euro

 

Schossraum - Prozessbegleitung Individualretreat

Zeit ist das grösste Geschenk, daß wir uns schenken können!

 

Nimm Dir eine Auszeit ... Du wohnst und breitest Dich aus in unseren Räumen. Von hier aus kannst Du in die Weite über Felder und Wälder sehen und ausgedehnte Spaziergänge erleben. In dieser Zeit begleite ich Dich in 3 Einzelbegleitungen. In der Zwischenzeit hast Du Ruhe zum Nachspüren, malen, tanzen, trommeln, ausruhen, spazieren gehen, kochen oder was auch immer Du in dem Moment gerade brauchst.

 

Beispiel eines Retreatsablaufs = 3 Einzelbegleitungen a 2 Stunden und 2 Übernachtungen im Seminarraum mit Selbstverpflegung : 580,00 Euro

 

Alternativ gibt es in der nahen Umgebung Hotels und Pensionen. 

 

 Die Zeit der Einzelbegleitung besprechen wir im Vorfeld.

Sie kann bei Bedarf und nach Absprache mit Dir angepasst werden,

sie beträgt pro Tag minimal 2 Stunden ( Schossraumprozessbegleitung oder Lomi ) 

und maximal 3 Stunden ( Frauenheilmassage )   

für Männer : Herzraum - Prozessbegleitung

Wie bei uns der Schossraum, so ist bei Männern

der Herzraum ein vulnerabler Ort und ein Portal zugleich

 

Wieviel Zeit wir für jede Reise verwenden, sehen wir im Prozess.

 Erfahrungsmäßig zwischen 1,5 und 2 Stunden 

 

Preis für 1h: 90Euro

DU MÖCHTEST EINEN TERMIN VEREINBAREN ODER DICH INFORMIEREN?

Hier findest Du meinen podcast: Ambivalente Berührungsbedürfnisse 

( einfach aufs Bild klicken )

Dieses Interview ist ein Teil der wertvollen podcast Reihe

essmo: Wege aus der Essstörung von Dorothea Ristau

http://wege-aus-der-essstoerung.de

 

Feedback

"Liebste Nina Christina, das war genau das Richtige heute. Ich liebe es immer wieder die unfassbare Intelligenz und Weisheit unserer Körperzellen zu erleben. Da ist jetzt was ganz Lebendiges in meinem Herz und meinem Schoß, ich kann kindliche Freude und Leichtigkeit fühlen. Das habe ich lange nicht mehr gefühlt. Danke danke danke." 
Jenny

 

"In Dir herrscht liebevolle Ordnung, mit der mein Körper in Resonanz geht und sich selbst mühelos sortiert. Deine Präsenz macht fühlbar, dass es nicht notwendig ist, irgendetwas zu tun oder zu lassen. Alles darf sein und bleibt doch an seinem Platz, wie durch eine wortlose Erinnerung daran, wo es hingehört. Du bringst die Feinheit im Raum zum Schwingen und ermöglichst freie Sicht auf die Wahrheit. In Deiner Session hat sich meine Seele mühelos im Raum ausbreiten können."

Laura

 

"Liebe Nina, die Reise mit Dir war einfach unglaublich! So vieles ist geschehen ...So viele Momente, die ich NIE vergessen werde. Beseelte Momente die mir schlicht den Atem raubten ... verzweifelte Momente in denen ich dachte ich drehe durch ...dankbare Momente die mein Herz geweitet haben ...traurige Momente in denen die Tränen nicht aufhören wollten zu fließen ...wütende Momente, die mich erkennen ließen, was eingesperrt war ...schmerzhafte Momente, die mir die Stimme raubten ...und die Erkenntniss, dass eine unglaubliche Kraft in mir wohnt, die meine eigene ist, die immer schon da war, auch wenn ich sie nicht sehen konnte und nun zu wissen, dass diese Kraft mich durch all das "dunkle", schmerzhafte begleitet, mich stützt, es mich aushalten lässt, die mich durch all das trägt, ohne daran zu zerbrechen.

Nie hätte ich gedacht, dass sich so viel altes, schmerzhaftes, und hilfloses zeigen darf. Aber nicht nur zeigen, sondern auch heilen darf. Alles, wirklich alles durfte kommen-wurde von Dir angenommen, liebevoll ...achtsam und mit einer schier unglaublichen Präsenz. Angst, Scham, Wut, und Trauer - gesehen, ungewertet und willkommen. Mit Deiner ureigenen Intuition, hast Du unsere Treffen liebevoll vorbereitet, eine Verbindung aufgebaut, mir Kraft und Liebe geschenkt ...

Egal, ob Du mich in unseren Gesprächen, in der Körperarbeit oder in den Massagen begleitet hast, immer, immer, warst Du für mich da. Voll da, mit all Deiner Liebe. Das erste Mal in meinem Leben habe ich mich wirklich "angenommen", "gesehen" gefühlt ...so geborgen wie noch nie in meinem Leben ...

Ein unbezahlbares Geschenk !"

Heinke 

Nina *Christina* Sponer  •  Taufkirchnerstrasse 65  •  85662 Hohenbrunn  •  +49 177 2357 938  •  christinasponer@freenet.de

Impressum  |  Datenschutz

Druckversion | Sitemap
© 2022 Christina Sponer • Webdesign: Nikola Weiser